Die richtigen Weihnachtsplätzchen

Mamma Mia! La dolce Vita in Plätzchenform.

Mit Mehl bestaubte Hände, das Rührgerät läuft unter Volldampf, … es ist Weihnachten und wohl die schönste Zeit sich in der Küche so richtig auszutoben.


Neben den Klassikern Vanillekipferl, Zimtsterne und Spitzbuben haben wir für Sie ein leckeres Rezept für Weihnachtsplätzchen mit einem Hauch Italien probiert.
Grandios lecker und schnell verputzt. Backen mit Limoncello, haben Sie noch nie probiert? Sie sollten!

Scavi & Ray Limoncello bei Getränke Langkamp

Zutaten:

  • 200g Weizenmehl
  • 75g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 175g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 2 Bio Zitronen
  • 3 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 4 EL SCAVI & RAY Limoncello

Zubereitung:

  1. Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180° Heißluft  oder 200° Unter-Oberhitze vorheizen.
  2. Die Schale der Bio-Zitronen fein abreiben. Achtung, ihr solltet versuchen das Weiße der Schale nicht abzureiben, diese hat viele Bitterstoffe. Die abgeriebene Zitrone auspressen und den Saft durch ein feines Sieb filtern. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und sieben.
  3. Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Zitronenabrieb und Zitronensaft in die Mischung geben und verrühren. Nach und nach die Mehlmischung mit einem Esslöffel unterarbeiten.
  4. Den fertigen Teig in den Spritzbeutel / Dressiersack füllen und ca. 5cm lange Stäbchen auf das Backpapier spritzen.
  5. Auf der mittleren Schiene des Backofens 10 – 12 Min. backen. Fertige Plätzchen aus dem Backofen nehmen und das Backpapier vorsichtig vom Blech ziehen. ACHTUNG … die Plätzchen sind sehr zart und brechen leicht). Die Limoncello Plätzchen auf dem Backpapier völlig erkalten lassen.

Finish:

Während der Abkühlphase den gesiebten Puderzucker mit Zitronensaft und Limoncello vermischen. Die Mischung erhitzen und mit einem Backpinsel zügig auf die Plätzchen auftragen und abkühlen lassen.

Hier geht es direkt zu Scavi & Ray.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close